:: arbeiten :: Nordico - Museum der Stadt Linz :: Juster Stefan :: index
Juster Stefan
titel der arbeit Current Shot 01
studienrichtung Audiovisuelle Gestaltung (Stzw)
   
abstract
Auf den ersten Blick scheint alles bewegungslos. Eine Straße, Menschen, ein Sonnenuntergang, darüber gelegt ein elektronischer Summton: Current Shot 01 von Stefan Kushima und Philippe Gerlach besteht aus einer einzigen 15 Minuten langen Einstellung. Der Bildausschnitt ist gerahmt von den Oberkörpern zweier Menschen, die ins Gegenlicht der untergehenden Sonne blicken. Die Kamera ist hinter dem Rücken dieser beiden Figuren platziert. In der Bildmitte lässt sich eine einzelne Figur ausmachen, daneben eine Gruppe, deren Schatten miteinander verschmelzen. Gesichter sind nicht erkennbar, alle verwandeln sich zu schwarzen Silhouetten, über deren Umrissen die sinkende Sonne ein gelbliches Licht wirft. Im Hintergrund Fabrikschlote, die die Unentschiedenheit der Landschaft noch unterstreichen: Handelt es sich um urban wasteland irgendwo in Kanada, oder um einen suburbanen Straßenzug in Linz Urfahr?
Doch der scheinbare Stillstand der Einstellung entpuppt sich als trügerisch. Ohne dass eine Bewegung erkennbar gewesen wäre, haben sich plötzlich die Schatten der Figuren verändert, ist aus dem Knäuel der Zweier-Gruppe plötzlich ein Dritter herausgetreten. Infolge der extremen Superzeitlupe ist diese minimale Bewegung nur nachträglich wahrnehmbar. Wie ein Bilderrätsel, bei dem man einen Fehler zu suchen hat, oszilliert der Bildausschnitt zwischen belebter Fotografie, Film-Still und Tableau vivant. Und genau diese Suggestion macht auch die Faszination von Current Shot 01 aus: der leicht unheimliche Eindruck, der eine/n beschleicht, wenn gesichtslose Objekte in einem Bild – unbewegt u
   
anmerkung
Gemeinschaftsarbeit mit Philippe Gerlach
   
 
© kunstuniversität linz, hauptplatz 8, A4010 linz, +43 732 7898-0